exalt – Eine klasse Gaming Community.

BoD 6/9 (M) – Unsere ersten Anfänge

Lange ist die Gründung von exalt nicht her und endlich findet man etwas Zeit, um unseren Progress niederzuschreiben! Genau 6 Bosse und damit 66% (WOW 6ception) des aktuellen Progresses haben wir auf der Killuhr und Blizzard kündigt bereits den nächsten Content mit Crucible of Storm für den 17. April an. Da heißt es wohl langsam mal Gas geben.

Erstaunlich war wieder der Start mit einem Kader jenseits der 30 Spieler, der sich langsam gelichtet hat und aus Spielern besteht, die Spaß an ihrer Klasse und dem Raid haben. Schweift man gedanklich durch die ersten Bosse dann kommen wieder Uldir-Flashbacks auf:

Die ersten 3 Mythic-Bosse sind wieder deutlich leichter als die Dame von Endboss, die mit Schneebällen wirft. Dabei täten ihr mal ein paar prächtige Bälle gut, damit unser Waifu-Fan Acesenpai das richtige Geschlecht erkennt! Viel bleibt sonst nicht zu sagen – der erste Boss ist der Freund der Platten DD’s und unser fancy Carbonium hat lange auf seine Waffen gegeiert.

Die Jadefeuermeister zeigten schnell, dass hier auch Spannung vergebens gesucht wird. Viel eher erfreuten sich hier die Heiler, wenn nen Tank hinter der dicken Säule line-of-sight rumhampelt, sich Spieler getrennt in den Rauchwolken versteckt haben oder Interfaceprofis den netten Skillcheck versemmelt haben. Sonst hat man diesen Fight auch schnell vergessen und kam endlich zu einem dicken Affen, der Zenjis Herz erfreute *hier muss man wissen, dass Zenji einfach auf Affen steht*. Ein schöner Fight – wäre da nicht einfach die Utility eines Palas beschnitten worden, ohne dass man davon großartig Wind bekam, aber nun ja. Das war der erste Encounter, der uns zu spannenden Ideen brachte: 6 Heiler, 3 Tanks, Erfolgsfässer für einen ungewollten Dmg-Buff benutzen und und und! Was half? Einfach eine stabile Kickgrundlage, ein Haufen Heal CDs und der Affe chillte im Dreck und man schlich sich die Stufen empor zur sexy Opulenz und der nicen Krone!

Hier fühlt sich jeder Rekill immer noch nach einem eigenen Progress an und man fiebert jede Woche mit. Unseren Firstkill erzielten wir mit dem sexiest Tankpala alive, den ich an dieser Stelle danken möchte, da der Abend sonst für einen HC-Raid drauf gegangen wäre. Natürlich haben wir dazu nices Bildmaterial, welches ihr sichten könnt!

 

*Schauder* Die Konklave der Auserwählten – ein Hoch auf Decurse-Klassen und Ranges! Hier haben viele Spieler ihren Kindheitstraum wahr werden lassen und sich die pure Gönnung in Sache „Hug your Raptor“ abgeholt.

 

Ich mein ein RAPTOR, der ROT ist-> GROß ist -> SCHNELL ist und DICH VERFOLGT. Was macht man da? GENAU! Stehen bleiben und gucken! Wobei, noch schlimmer waren Gaffer, die zuschauten, wie andere panisch flüchteten und die Dinos gekonnt ignorierten :P.

Hier wurde es schon deutlich, dass der Fight mit sinkender Melee-Menge und steigender Anzahl an Ranges (und Dispellern!!!) deutlich leichter wurde. Als wir diese Kleinigkeiten verstanden haben, war der Fight auch ein Witz! (JAJA, gemessen an unseren Nemesis Encounter Opulenz!)

 

Am 03.03. kam dann der überraschende Rastakhan-Kill dazu, der trotz des Verlustes unseres Schamanen Ashanuk und mit der Hilfe von Feli ermöglicht wurde. Tatsächlich bestand der Hauptakt darin, dass man wieder möglichst wenig Melees mitnimmt, einen coolen Bunker aus abgelegten Voids erschafft und den König vom Thron schubst! Viel mehr kann man dazu auch nicht sagen! Oh – DOCH! Unsere Shadows freuen sich IMMER, wenn sie einen Besuch von euch bekommen, während ihr Opulenz-Trinket hochstackt.

Natürlich freuen wir uns auf die kommenden IDs, um Mekkadrill aus seinem Anzug zu prügeln und sind verstärkt auf der Suche nach DDs, die unseren Raidkader unterstützen wollen. Solltet ihr Interesse haben, so meldet euch doch einfach über die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten, um ein Teil von exalt zu werden!

 

PS: Derzeit können wir ein kaum gebrauchtes, aber leicht feuchtes* Waifu-Kissen der Marke Gerci kostengünstig abgeben, da der Vorbesitzer bald eine neue Japanreise unternimmt, um sich Nachschub zu besorgen. Interessenten können sich gerne bei Ace melden!

*Quelle: Acesenpai

 

Add Comment